Jetzt kostenloses WLAN nutzen bei Ihrem nächsten Werkstattbesuch.

Historie

tl_files/ah_ebner/img/historie/Ebner-Senior_b.jpg

Es begann 1949 in Oberalpfen (siehe Oben). Firmengründer Peter Ebner startete seine Selbstständigkeit mit Motorrädern der Marke NSU und reparierte Traktoren und Landmaschinen. Im Jahre 1955 fiel der Startschuss zum Automobilhandel mit der Traditionsmarke DKW und aufgrund der positiven Entwicklung wurde die Werkstatt kurze Zeit später erweitert. Gleichzeitig entstand das erste Firmenlogo: Fahrzeughandel Peter Ebner.

Im Jahr 1968 wurde der Handelsvertrag mit Volkswagen geschlossen und knapp 10 Jahre später kam die Marke Audi mit dazu. Der Betrieb erweiterte sich aufgrund der Anforderungen der Hersteller und der gewachsenen Anzahl an Kunden auf das Nebengelände. Eine Ausstellung für Neufahrzeuge, ein Platz für die Gebrauchtfahrzeuge kamen hinzu und die Werkstatt musste um weitere Arbeitsplätze erweitert werden.

Die Entwicklung ging weiter: Die Führung der AH Peter Ebner GmbH wurde 1982 an die Töchter und Schwiegersöhne übergeben und es wurden Überlegungen angestellt, den Firmensitz aufgrund der Platzverhältnisse und der Erreichbarkeit für die Servicekunden näher an die Hauptverkehrswege zu verlegen. Im Jahre 1996 wurde ein Gewerbegrundstück im Gewerbegebiet von Albbruck erworben und es entstand ein kompletter Neubau nach den Richtlinien des Volkswagen Konzerns. Ein großer lichtdurchfluteter Ausstellungsraum, eine helle und freundliche Werkstatt, ein umfassendes Sortiment an Ersatzteilen und Markenzubehör runden nun das Angebot ab. Außerdem bietet das Gelände eine Stellfläche für über 120 ständig vorrätige Gebrauchtfahrzeuge.

Das Unternehmen ist somit seit über 60 Jahren am Markt etabliert und beschäftigt derzeit über 45 Mitarbeiter/innen. Ausgestattet mit einem Handelsvertrag der Marke Volkswagen PKW und den Serviceverträgen für VW Nutzfahrzeuge, Audi und seit Februar 2010 auch Skoda deckt das Unternehmen die Bedürfnisse der Kundschaft in der Region vollumfänglich ab. Regelmäßige Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen für die Mitarbeiter/innen haben bereits in der Vergangenheit zum Erfolg des Unternehmens beigetragen: Ständig wurde das Autohaus Ebner vom Volkswagen Konzern für hervorragende Serviceleistungen ausgezeichnet. Sämtliche Qualifizierungswege, die vom Hersteller gefordert und jährlich geprüft werden,  sind im Autohaus Ebner selbstverständlich vorhanden. Gerade auf diesen Bereich wird im Autohaus sehr viel Wert gelegt, auch um den hohen Anforderungen der Hersteller und den Kundenwünschen entsprechen zu können.

Dass der Betrieb im Bereich der EDV, Datenübermittlung, Kommunikationsanlagen absolut auf dem neuesten technischen Stand ist, versteht sich bei den heutigen Anforderungen und der schnelllebigen Entwicklung von selbst. Dasselbe gilt für die technische Betriebs- und Geschäftsausstattung, die in den vergangenen Jahren erneuert und erweitert wurde. Gerade erst Anfang 2012 wurde die elektronische Achsmessbühne für Fahrzeugvermessungen erneuert und den hohen technischen Anforderungen angepasst.

Die Geschäftsführung des Unternehmens wurde nunmehr im November 2011 um die beiden Prokuristen, Herrn Harry Schmidt und Herrn Andreas Indlekofer erweitert und Frau Ebner wird durch die Unterstützung beider Herren in einigen Bereichen des Tagesgeschäftes entlastet. Herr Schmidt ist als Betriebsleiter für den Service-, Werkstatt- und Ersatzteilbereich zuständig und verantwortet die Bereiche Personalwesen und Marketing. Herr Indlekofer ist in seiner Funktion als Verkaufsleiter für die Vermarktung der Neu- und Gebrauchtwagen verantwortlich. Gemeinsam mit Frau Doris Ebner kümmern sie sich auch um die strategische Ausrichtung des Unternehmens in die Zukunft, wobei ein gesundes Wachstum angestrebt wird.

Einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Erfolg des Unternehmens bringen derweil die Schweizer Kunden ins Haus. Hier übernimmt das Autohaus Ebner gerade im Verkaufsbereich alle Formalien für die Abwicklung mit den Schweizer Behörden, sodass den Schweizer Kunden viele Laufwege abgenommen werden. Aufgrund der Grenznähe nimmt auch der Anteil an Werkstattkunden aus der Schweiz stetig zu. Über die Marketingaktivitäten des Hauses ist der Anteil an Schweizer Kunden stetig gewachsen, weil sich der gute Service des Hauses auch dort herum gesprochen hat.  

Mittlerweile arbeiten an dem Standort in Albbruck insgesamt ca. 45 Mitarbeiter/innen. In der modern ausgerüsteten Werkstatt befinden sich 12 Arbeitsplätze für die Diagnosetechnik und die Instandsetzung von PKW`s der Konzernmarken. In dem eigens geschaffenen Bereich für die Karosserieinstandsetzung stehen modernste Schweiß- und Ausbeuleinrichtungen zur Verfügung. Nicht ganz selbstverständlich, jedoch heutzutage unabdingbar ist die kontinuierliche Ausbildung in dem Unternehmen. So werden im Jahr 2012 wieder vier Auszubildende eingestellt, die in den Bereichen Kfz-Mechatronik, Karosserieinstandsetzung und Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet werden.

Die Verkaufsmannschaft besteht aus insgesamt 10 Mitarbeitern/innen, die sich um das gesamte Verkaufsgeschäft kümmern. Hierzu zählen nicht nur die Vermarktung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, sondern der komplette Service rund um das Verzollen, Vorführung in der Schweiz, Zulassungsdienst, usw.. Selbstverständlich verfügt das Unternehmen über eine eigene Fahrzeugaufbereitung und einer modernen Washtec-Waschanlage.

So setzt sich die Philosophie des Hauses bis heute fort: Familienfreundlich, traditionelle Unternehmensführung mit Nähe zur Mannschaft und zum Kunden. Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin fühlt sich verantwortlich, wenn es um den Wunsch des Kunden geht und ist mit Spaß und Engagement im Einsatz, um den Wünschen der Kunden gerecht zu werden. Kurze Wege und ein respektvoller Umgang miteinander ermöglichen schnelle Entscheidungen und schafft eine positive Atmosphäre, die jeder Besucher des Hauses auf Anhieb spürt. Der Slogan „Freundlich, kompetent und preiswert“ bei kontinuierlicher Qualität zieht sich durch alle Abteilungen des Hauses.

Aktuelles

NEUKUNDEN SERVICE AKTION 15 PROZENT

Sonderleasing für Gebrauchtwagen bis 30.09.2017

Sonderleasing für Jahreswagen der VW AG - Golf Variant, Passat Limousine und Passat Variant zu günstigen Konditionen befristet bis 30.09.2017